herzensdinge - der handmade-designmarkt

Braunschweig

7. + 8. Mai 2016

Nach einer erfolgreichen Premiere im Mai 2015 geht herzensdinge in Braunschweig in die zweite Runde!    Seid am 7. + 8. Mai 2016 (wieder) mit dabei und     entdeckt Eure individuellen Highlights an den vielen    verschiedenen Ständen, dreht eine Runde mit der Park-Lok oder genießt einfach nur die köstlichen Leckereien in der gemütlichen Atmosphäre der Café-Ecke.    Genauere Infos folgen selbstverständlich noch.

Hier findet Ihr noch ein paar wunderschöne Eindrücke des letzten Designmarktes: zum Rückblick...

Öffnungszeiten

Sa., 7. Mai 2016

12 – 18 Uhr

So., 8. Mai 2016

11 – 17 Uhr

Eintrittskarten

Eintritt

3 €

Für Kinder bis 14 Jahre in Begleitung Erwachsener kostenlos.

Location

Lokpark • Schwartzkopffstraße 3 • 38126 Braunschweig

Aussteller

Check die Lage

Werft vorab schonmal einen Blick in das Ausstellerverzeichnis inkl. Lageplan und ladet Euch dieses kostenlos herunter. Zusätzlich liegen die Flyer an der Kasse für Euch bereit, aber nur solange der Vorrat reicht.

Neben Infos zu den Ausstellern und ihren wunderbaren Produkten findet Ihr auch noch einige andere interessante Dinge, die Ihr beim Designmarkt entdecken und ausprobieren könnt.

der herzensdinge-Express

8 € für Hin- & Rückfahrt inkl. Eintritt

(Kinder bis 14 Jahre frei)

Das Special zum Muttertag - nur am 8. Mai

Gemeinsam mit dem Verein der Braunschweiger Verkehrsfreunde e.V. bieten wir Euch am Muttertag einen bequemen und kostengünstigen Shuttle vom Braunschweiger Hauptbahnhof in den Lokpark. Lasst das Auto einfach zu Hause.

Die Infos zu den Ankunfts- und Abfahrtsgleisen findet Ihr an der digitalen Abfahrtsanzeige in der Bahnhofshalle.

Abfahrt Hauptbahnhof

10:46, 11:46, 12:46, 13:46, 14:46 und 15:46 Uhr

Abfahrt Lokpark

11:46, 12:46, 13:46, 14:46, 15:46 und 16:46 Uhr

Die Fahrkarten sind am und im Zug erhältlich. Falls Ihr eine herzensdinge-Freikarte besitzt oder bereits an der Kasse im Lokpark Eintritt bezahlt habt, dürft Ihr natürlich auch mit dem herzensdinge-Express fahren: 3 € die Einzelfahrt und 5 € für Hin- & Rückfahrt.

 

Kaffeeklatsch

Für den kleinen Hunger zwischendurch findet Ihr wieder in der Café-Ecke im Innenbereich neben Kaffee und Softgetränken auch jede Menge selbstgemachte Leckereien, wie z. B. Kuchen und kleine Törtchen, Quiches und so manches mehr. Das Braunschweiger Café Flora, ein Projekt der Lebenshilfe Braunschweig, kümmert sich erneut an den beiden Markttagen um Euer Wohlergehen und freut sich schon auf Euren Besuch.

Würstchen gefällig? Dann am besten immer der Nase nach! Auch der Verein der Braunschweiger Verkehrsfreunde im Außenbereich wartet am Grill wieder auf Euch und ganz in der Nähe findet Ihr auch gleich ein gemütliches Plätzchen zum Ausruhen und Schnabulieren.

Musik Musik Musik

ist ein Verein, der sich die nachhaltige Förderung der Musikkultur in Braunschweig und der Region auf die Fahnen geschrieben hat. Also besucht die Jungs und Mädels an ihrem Stand (Nr. 18) und lasst Euch auf jeden Fall auch von den vielen verschiedenen Projekten und Künstlern berichten.

Spreadmusic hat extra für Euch ein musikalisches Rahmenprogramm erstellt und so werden am Samstag und Sonntag Musiker aus der Region live und in Farbe nur für Euch auf der kleinen Bühne im Outdoorbereich performen.

do it yourself

Spontan und kreativ? Dann gönnt Euch während Eures Designmarktbesuches einen Ausflug an die Nähmaschine! Ein DIY-Workshop wartet im Innenbereich (Stand-Nr. 62) auf Euch, wo Ihr mit dem Team der Textilwerkstatt Braunschweig für eine kleine Gebühr im Handumdrehen individuelle Lunchbags oder Reißverschlusstäschchen näht. Den anderen Workshop findet Ihr an Stand-Nr. 22 im Outdoorbereich. Dort könnt Ihr mit den Mädels von Kunterbuntes ebenfalls die Nadeln zum Glühen bringen und Beanies oder Schlumpfmützen nähen. Für diese beiden Kurse muss man kein Profi sein, denn auch Näh-Anfänger bekommen das kinderleicht hin.

Für den Fahrspaß zwischendurch

Auf dem Gelände des Lokparks gibt es neben den vielen schönen Ständen wieder ein weiteres absolutes Highlight: die Parklok. Wie der Name schon sagt, verläuft diese Eisenbahn, durch den gesamten Park. Extra für den Designmarkt holt der Verein der Braunschweiger Verkehrsfreunde die Miniaturloks aus der Garage. Dann darf jeder, der möchte – egal ob Groß oder Klein, Jung oder Alt, Junge oder Mädchen – für nur 1 EUR eine Runde durch den riesigen Park drehen. Dieser eine Euro kommt zu 100 % dem Verein zu gute.

supported by

Wir bedanken uns bei der Online-Präsentationsplattform NUMADE

und bei DRUFF! - das Szenemagazin für Braunschweig

und bei den StreetFoodBros